Sakrament der Versöhnung

In der 4. Klasse werden die Schüler/innen im Moment auf das Sakrament der Versöhnung und die Erstbeichte vorbereitet. Dabei wird die Lebenswelt der Kinder in den Mittelpunkt gestellt und betrachtet, wo uns vieles gelingt, wo ich schuldig werde und wie ich Vergebung erhalten kann. Im Feiern des Sakramentes der Versöhnung wird dann das Kind die verzeihende Liebe Gottes zugesprochen, ein Erlebnis von unschätzbarem Wert.
Auf die Erstbeichte selber werden sich die Kinder auf einem Versöhnungsweg durch die Kirche vorbereiten, den sie mit einer erwachsenen Begleitperson gehen werden. An verschiedenen Posten und mit der Geschichte von Jona aus der Bibel werden sie ihr eigenes Leben betrachten und sich ihrer Stärken und Schwächen bewusst werden. Im Beichtgespräch kann dann alles vor Gott gebracht werden, das schwer und schmerzend auf dem Herzen liegt.

Download: Ausführliche Erklärungen des Versöhungswegs

Download: Kurz und bündig erklärt


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Pfarrei St. Peter + Paul | Katholische Kirchgemeinde Sulgen | Rebbergstrasse 11 | 8583 Sulgen | Tel. 071 642 12 19 | kath.pfarr.sulgen@bluewin.ch